- 07.06.2019

Mit dreistem Trick: Falscher Handwerker raubt 71-Jährige aus – Zeugen gesucht

Am Donnerstag gegen 13 Uhr hat ein Betrüger die Handtasche einer 71-Jährigen in Bramfeld gestohlen. Der Trick: Er gab vor, ein Handwerker zu sein, der den Rauchmelder kontrollieren wollte.

Das Opfer glaubte ihm und holte einen Schraubenzieher. Der Täter werkelte kurz am Rauchmelder herum. Nachdem er fertig war, brachte die Dame den Schraubenzieher zurück zu seinem Platz in der Abstellkammer. Diese Gelegenheit nutzte der Täter, um sie in die Kammer zu schubsen und einzuschließen.

Das Opfer konnte mit Rufen und Klopfen auf sich aufmerksam machen, woraufhin die Nachbarn die Polizei verständigten. Nachdem die Polizeibeamten die 71-Jährige befreiten, stellte sie den Diebstahl ihrer Handtasche fest. Die Geschädigte erlitt einen Schock blieb aber ansonsten unverletzt.

Nach Polizeiangaben ist der Täter zwischen 30 und 39 Jahre alt, 1,70 bis 1,85 Meter groß und hat eine schlanke Figur. Er hat kurze, schwarze Haare und einen Kinnbart. Zum Tatzeitpunkt trug er schwarze Oberbekleidung

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. Bitte wenden sie sich mit diesen Hinweisen an die Polizei Hamburg, die sie unter der Rufnummer 040/428656789 erreichen.