- 07.06.2019

Drama bei Flensburg: Autofahrerin (49) verliert Kontrolle – und stirbt

Drama in Groß Rheide (Kreis Schleswig-Flensburg): Am Donnerstagvormittag ist eine 49-jährige Autofahrerin auf der L39 verunglückt und wenig später vor Ort gestorben.

Laut Polizei war sie gegen 10 Uhr von Dörpstedt aus in Richtung Groß Rheide unterwegs. Aus noch bisher unbekannter Ursache verlor sie plötzlich die Kontrolle über ihr Dacia, geriet ins Schleudern und prallte gegen ein Brückengeländer am linken Fahrbahnrand.

Feuerwehrkräfte konnten die Frau nur noch tot aus ihrem Fahrzeug-Wrack bergen. Die Flensburger Kriminalpolizei ermittelt.