- 05.06.2019

Mit 1,56 Promille – Rollerfahrer fährt gegen parkendes Auto und verletzt sich schwer

Gegen 23 Uhr befuhr der 51-Jährige die Gutenbergstraße im Lübecker Stadtteil St. Gertrud, als es zu dem Unfall kam. Vermutlich weil er stark alkoholisiert war, kam der Rollerfahrer rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen parkenden VW Nissan.

Bei dem Sturz verletzte sich der Rollerfahrer schwer am Bein und musste in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Dort ergab ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest einen Promille-Wert von 1,56.

Den 51-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Staßenverkehrsgefährdung.