- 05.06.2019

19-Jähriger bei Autorennen gestoppt – ein Fahrer kann fliehen

In der Nacht auf Mittwoch hatten Polizisten in Salzhausen (Landkreis Harburg) zwei Autofahrer gestoppt, die sich ein illegales Autorennen lieferten. Die beiden Autos erreichten dabei Geschwindigkeiten von bis zu 180 Stundenkilometern – und das auf der Landstraße.

Als die Beamten aus Winsen die beiden Autos mit Haltesignalen in Westergellersen zum stoppen brachten und sich dem Passat Variant des 19-jährigen Fahrers näherten, gab der Fahrer des anderen Autos Vollgas und konnte unerkannt entkommen. Der 19-Jährige gab an, sich mit dem unbekannten ein Rennen geliefert zu haben.

Gegen den 19-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen der Teilnahme an einem verbotenem Kraftfahrzeugrennen eingeleitet.