- 23.05.2019

Hamburger Polizei durchsucht Wohnungen – und findet jede Menge Drogen

Bei insgesamt fünf Durchsuchungen hat die Hamburger Polizei am Mittwochabend jede Menge Drogen sichergestellt. In Wohnungen in Altona, St. Pauli, Schnelsen, Bahrenfeld und Bramfeld fand die Polizei insgesamt 1475 Gramm Marihuana, 23 Gramm Kokain und 36 Gramm Heroin. Außerdem stellten die Ermittler unter anderem 285 Euro mutmaßliches Dealgeld sicher.

Vier von insgesamt fünf Verdächtigen traf die Polizei an: Drei von ihnen wurden vorläufig festgenommen, der Vierte erlitt einen Kreislaufkollaps – er kam in ein Krankenhaus.

Die Ermittlungen dauern an.