- 22.05.2019

Schon wieder! Senior (71) verursacht Unfall – Frau lebensgefährlich verletzt

Die Serie reißt nicht ab! Wieder hat ein älterer Autofahrer in Hamburg einen Unfall verursacht – mit schweren Folgen! Der 71-Jährige hat nach Polizeiangaben am Dienstagabend eine 50-jährige Frau angefahren und lebensgefährlich verletzt!

Der Unfall ereignete sich am Hummelsbütteler Weg (Hummelsbüttel). Die 50-Jährige überquerte dort nach Angaben der Polizei gegen 18.25 Uhr einen Zebrastreifen – dann erwischte sie der 71-jährige Autofahrer mit seinem Wagen. „Der Smart erfasste die Frau, die auf die Windschutzscheibe des Fahrzeugs prallte“, so ein Polizeisprecher. Durch den Aufprall sei die 50-jährige durch die Luft geschleudert worden, schließlich schlug sie auf der Fahrbahn auf. Sie wurde lebensgefährlich verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Dem 71-jährigen Fahrer wurde noch vor Ort eine Blutprobe entnommen, um seine Fahrtüchtigkeit zu beurteilen. Ein Labor wertet diese Probe derzeit aus. Zudem testete die Polizei noch vor Ort die Fahrtüchtigkeit des Mannes, eine Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit sei aber nicht festgestellt worden.