Männer greifen Laden an, dann fällt ein Schuss

Mehrere Männer sollen sich gestritten haben. Einer wurde dabei mit einem Messer verletzt, anschließend wurde offenbar ein Schuss abgegeben: Aufregung in der Uelzener Bahnhofstraße. Gegen 17 Uhr sollen mehrere Männer einen Laden betreten haben. Dort kam es plötzlich zu einer Auseinandersetzung. Dabei wurde ein Angehöriger des Ladenbesitzers laut Polizeiangaben an der Hand mit einem Messer verletzt. Er musste später ambulant versorgt werden.

Vor dem Geschäft soll es kurz darauf zu einer „Schussabgabe“ gekommen sein, wie die Polizei berichtet. Daraufhin seien die Angreifer getürmt und mit einem VW Golf (Hamburger Kennzeichen) geflüchtet. Scheiben des Autos sollen zu Bruch gegangen sein.


Hinweis nimmt die Polizei Uelzen entgegen: 0581-9300