Drogen-Razzia in Stade: Polizei fasst drei Dealer mit Marihuana und Koks

Im Kampf gegen die Drogenkriminalität hat die Polizei am Dienstag Wohnungen in Stade durchsucht – und wurde schnell fündig.

Credit: Polizei Stade

In der Wohnung eines 63-jährigen Tatverdächtigen konnten mehrere hundert Gramm Marihuana und Haschisch, Dealgeld sowie weitere Beweismittel sichergestellt werden. In der Wohnung der beiden anderen Beschuldigten im Alter von 40 und 53 Jahren fanden die Polizisten eine nicht geringe Menge Kokain, ebenfalls Dealgeld sowie weitere andere Beweismittel.

Die drei Männer wurden zunächst in den Stader Polizeigewahrsam eingeliefert und mussten sich hier erkennungsdienstlichen Maßnahmen unterziehen. Anschließend wurden sie wegen fehlender Haftgründe wieder nach Hause entlassen.

 Die Ermittlungen gegen die drei Stader dauern weiter an.