Im Wald: Exhibitionist zeigt zwei 14-Jährigen seinen Penis

Der bislang unbekannte Mann entblößte sein Geschlechtsteil am Sonnabendnachmittag in dem Waldstück Pinneberger Fahlt zwischen Fahltskamp und der Bahnhofstraße. Der etwa 1,80 Meter große und schlanke Mann im geschätzten Alter von 20 bis 30 Jahren, der den beiden Schülerinnen mit einem auffälligen Damenrad mit einem Korb am Lenker aus Richtung des Bahnhofs entgegenkam, soll ihnen kurze Zeit später mit heruntergelassener Hose auf der Rückenlehne einer Parkbank sitzend sein Geschlechtsteil gezeigt und dann an diesem manipuliert haben. Die beiden Jugendlichen flohen in Richtung des nahegelegenen Bahnhofs. Der unbekannte Exhibitionist fuhr mit dem Fahrrad in Richtung Fahltskamp. Es soll sich bei ihm um einen vollbärtigen Mann mit braunem Haar handeln, der zum Zeitpunkt des Geschehens ein dunkles T-Shirt mit weißer Aufschrift, einen schwarzen Pullover sowie eine dunkle Jogginghose trug. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu der Person geben können oder Beobachtungen im Bereich des Fahlts gemacht haben. Sie werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Pinneberg unter der Telefonnummer 04101-2020 zu melden.