Tödlicher Abbiege-Unfall: E-Bike-Fahrerin (69) stirbt nach Kollision mit Reisebus

Tödlicher Unfall am Donnerstagnachmittag in Lübeck. Eine Radfahrerin (69) ist dabei von einem abbiegenden Reisebus erfasst worden. Die Seniorin ist noch an der Unfallstelle an ihren Verletzungen verstorben. Wie genau es zu dem Unfall gekommen ist, war zunächst noch unklar.

Die 69-Jährige, die auf einem E-Bike unterwegs gewesen ist, soll laut Angaben der Polizei die Straße bei grüner Ampel überquert haben. Der Reisebus, der von der Flakenstraße kommend nach rechts in den Brückenweg abbiegen wollte, erfasste die Frau – sie wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

Ihr 78-jähriger Begleiter, der vor ihr ebenfalls mit einem E-Bike unterwegs gewesen war, erlitt einen Schock. Auch der Busfahrer (58) musste von Seelsorgern betreut werden.

Auf Antrag der Lübecker Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger an den Unfallort bestellt, um den konkreten Verlauf zu rekonstruieren.