Seevetal: Polizei stoppt Suff-Fahrer

Er soll eine deutliche Fahne gehabt haben, als Polizisten ihn am Dienstagmorgen angehalten haben. Der Autofahrer (34) ließ sich aber ohne Murren aufs Pusten ein.

Um kurz vor 11 Uhr wurde eine Polizeistreife auf den 34-Jährigen aufmerksam. Er soll in Schlangenlinien gefahren und auf der Straße Grüner Damm unterwegs gewesen sein.

Ein Atemalkoholtest ergab knapp zwei Promille. Der Mann zeigte sich geständig. Er musste für eine Blutprobenentnahme mit auf die Wache. Der Führerschein ist nun futsch.