Hybrid-Mini brennt auf Parkplatz an der A7

Am Dienstag ist ein Mini auf dem Parkplatz Moorkaten an der A7 in Flammen aufgegangen.

Das Hybrid-Auto fing gegen 14.26 Uhr aus noch ungeklärter Ursache an zu brennen. Das Feuer an konnte zunächst mit Wasser und Löschschaum erstickt werden. Durch die Batterien im Fahrzeug fingen diese jedoch immer wieder an zu brennen.

Schließlich entschlossen sich die Einsatzkräfte, den Wagen in einem mit Wasser gefluteten Container zu versenken, um ein erneutes Entflammen zu verhindern.