100.000 Euro Schaden: Sattelzug kippt auf die Seite – Fahrer (21) hat großes Glück

Der Fahrer eines Sattelzuges hatte am Dienstagmorgen einen Schutzengel an Bord: Gegen 10.30 Uhr verlor der 21-Jährige auf der K26 zwischen Dammhausen und der Auffahrt zur A26 die Kontrolle über seinen mit 25 Tonnen Pilzkompost beladenen Lkw, kippte auf die Seite – und verletzte sich nur leicht.

Wie die Polizei mitteilte, war der Lkw auf der K26 in Richtung Altes…Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo