Radfahrer (70) übersieht rote Ampel – plötzlich kommt ein Motorrad

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Vormittag in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt in Rostock. Dabei wurden ein Fahrradfahrer schwer und ein Motorradfahrer leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 10 Uhr auf der Straße Am Warnowufer. Der 70-jährige Radfahrer querte die Straße in Höhe einer Ampelkreuzung, die nach ersten Erkenntnissen „Rot“ angezeigt haben soll. Der 21-jährige Motorradfahrer befuhr die Straße Am Warnowufer, konnte sein Krad nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und es kam zum Zusammenstoß.

Der Radfahrer stürzte, verletzte sich schwer und wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt und die weitere medizinische Versorgung erfolgte ebenfalls im Krankenhaus. Die Ermittlungen zum Unfallhergang und zur Unfallursache dauern an.