In Wandsbek: Vier HVV-Busse in Flammen – ein Fahrer verletzt!

Am Sonntagmorgen herrscht Aufregung beim Betriebshof des HVV in der Wendemuthstraße: Zunächst war gegen 7.40 Uhr ein Bus in Brand geraten, das Feuer sprang anschließend auf weitere über.

Ersten Erkenntnissen zufolge sind insgesamt vier Busse betroffen. Mindestens ein Bus brannte komplett ab.

Ein Busfahrer erlitt leichte Verletzung durch inhaliertes Rauchgas. Er hatte offenbar noch versucht einen Bus wegzufahren.

Ersten Angaben der Polizei zufolge, geht man derzeit von einem technischen Defekt aus, der zu dem Brand führte.

Quelle: Röer