78-Jähriger verprügelt und ausgeraubt

Diese Tat erschüttert! Ein 78 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend am Kirchwerder Hausdeich (Kirchwerder) verprügelt und ausgeraubt worden. Der Täter habe sich laut Polizei gegen Mitternacht im Hinterhof einer Gaststätte aufgehalten, in der zu dem Zeitpunkt eine „Tanz in den Mai“-Feier stattgefunden habe. Weil der Hof jedoch gar nicht mehr zur Gaststätte gehöre, habe der 78 -Jährige den Mann aufgefordert, diesen zu verlassen. Daraufhin habe der 20 bis 25 Jahre alte Täter plötzlich und brutal auf den Rentner eingeschlagen. Dieser habe dadurch zahlreiche Brüche im Gesicht erlitten. Es ist nach Angaben der Polizei zudem davon auszugehen, dass der Täter dem bewusstlosen Mann Geld entwendet hat. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Hinweise an: 4286-56789.