Flüssigkeit aus Container ausgetreten – Entwarnung nach Giftalarm

Alarm am Timmendorfer Strand: Am Mittwochabend gegen 18.50 Uhr klingelte der Notruf bei Polizei und Feuerwehr. Aus einem Container, an dem eine „Giftstoff“-Tafel angebracht war, tropfe eine Flüssigkeit, sagte ein aufmerksamer Passant den Einsatzkräften am Telefon.

Für die Sicherheitskräfte Grund zur höchsten Alarmbereitschaft. Erste Ermittlungen erhärteten den Verdacht, dass die die Nummer auf der Warntafel für einen Giftstoff stehe.

Der Gefahrenbereich auf einer Baustelle in unmittelbarer Nähe zum Strand wurde daraufhin kurzfristig gesperrt. Unter Atemschutz drangen Einsatzkräfte der Feuerwehr zum Container vor, dann die Entwarnung: Die Flüssigkeit, die aus dem Container tropfte war Wasser.