Autozug macht Notbremsung auf dem Hindenburgdamm – die Ursache ist kurios

Ein Autozug rattert über den Hindenburgdamm durchs Wattenmeer nach Sylt – plötzlich wird die Notbremse ausgelöst. Die Ursache ist zunächst unklar – und stellt sich dann als sehr kurioser Zufall heraus.

Ein Vogel hat am heutigen Mittwochnachmittag den Bahnverkehr zwischen der Nordseeinsel Sylt und dem Festland vorübergehend lahmgelegt. Bei einer genaueren Untersuchung durch die Bundespolizei und den Notfallmanager der Bahn sei dann festgestellt worden, dass „ein großer Vogel gegen das Notbremsseil geflogen war und somit die Zwangsbremsung des Zuges ausgelöst hatte“.

Die Bahnstrecke sei durch den Vorfall kurzfristig gesperrt gewesen.