Wem kommt dieses Paddelboot bekannt vor? Diebe haben das Boot in Stade eingesetzt, um eine Wildkamera zu stehlen.

Dieses Paddelboot fand die Polizei am Tatort. (Foto: Polizei Stade)

Das Boot wurde am Dienstagmorgen in der Schrebergartenanlage an der Schwinge in Stade gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass unbekannte Täter das Boot zuerst entwendet haben, dann damit über die Schwinge fuhren und schließlich eine Wildkamera von einem Privatgrundstück entwendeten.

Der oder die Täter flüchteten mit ihrer Beute, das Boot ließen sie am Anleger zurück. Die Polizei sucht Zeugen und den rechtmäßigen Eigentümer des grauen Bootes: Telefon 04141/102215.

Bei insgesamt fünf Durchsuchungen hat die Hamburger Polizei am Mittwochabend jede Menge Drogen sichergestellt. In Wohnungen in Altona, St. Pauli, Schnelsen, Bahrenfeld und Bramfeld fand die Polizei insgesamt 1475 Gramm Marihuana, 23 Gramm Kokain und 36 Gramm Heroin. Außerdem stellten die Ermittler unter anderem 285 Euro mutmaßliches Dealgeld sicher.

Vier von insgesamt fünf Verdächtigen traf die Polizei an: Drei von ihnen wurden vorläufig festgenommen, der Vierte erlitt einen Kreislaufkollaps – er kam in ein Krankenhaus.

Die Ermittlungen dauern an.